Smoothies / Ganzfruchtgetränke

Smoothie mit Orange und Apfel

Smoothies oder auch Ganzfruchtgetränke werden aus ganzen Früchten inklusive dem Fruchtfleisch gemacht. Mit Ausnahme ggf. vorhandener Schale und Kerne wird 100% der Frucht verwendet. Früchte, Obst und Gemüse mit dem Mixer oder Smoothie Maker Smoothie Maker püriert – so entsteht ein schnell zubereitetes Getränk für Groß und Klein mit sehr hohem Gemüse- und Fruchtanteil und einer cremig sämigen Konsistenz. Ideal, lecker und auch gern getrunken auf Kindergeburtstagen.

Inhaltsverzeichnis:

Vorteile von Smoothies und selbst gemachten Saft

kidsroom box.jpgIm Vergleich zu den meisten Säften aus dem Tetra-Pak sind Smoothies aus meiner Sicht die gesündere und nährstoffreichere Alternative, da diese keine zusätzlichen Zucker, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe enthalten.

Ein weiterer großer Vorteil ist wohl, dass man Smoothies schnell selbst zubereiten und je nach Geschmack anpassen kann. Ein Hit auch auf Kindergeburtstagen (neben Muffins und anderen Leckereien), wobei man ruhig die entsprechenden Frucht-Smoothies Frucht-Smoothies mit bis zu 60% mit Wasser verdünnen kann. So sind Sie immer noch lecker und erfrischend und der Fruchtzuckerspiegel schießt nicht durch die Decke. 😉

Smoothie und Saft selber machenSmoothies gibt es in allen möglichen Varianten, Geschmacksrichtungen und Farben. Prinzipiell kann man einfach nach belieben und gewünschten Geschmack Früchte, Obst, Blattgemüse, Gartenkräuter, Tee, oder auch Joghurt, Milch (gerne auch Kokosmilch) miteinander pürieren und verkosten. Einfach lecker!

Vorschläge und Zutaten für selbst gemachte Smoothies

Hier nun einige Ideen bzw. Vorschläge für deinen Smoothie. Die Liste ließe sich sicher noch endlos fortführen, soll aber lediglich als kleiner Denkanstoß bzw. Anreiz zum Ausprobieren dienen. Also – viel Spaß beim ausprobieren der Rezept-Ideen! 😉

mytoys ls.gif

Zutaten – Früchte:

Äpfel, Bananen, Birnen, Kirschen, Weintrauben, Ananas, Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Schwarzbeeren, Stachelbeeren, Cranberry, …), Orangen, Pfirsich, Grapefruit, Kiwi, Kaki, Maracuja, Mango, Honig- oder Wassermelone, …

Flüssigkeiten und sonstige Zutaten:

Mineralwasser (ohne Kohlensäure), Joghurt, Quark, Milch, Sojamilch, Kokosnuss-Milch, Tee (z.B. japanischer grüner Tee), Honig, Ingwer, Weizenkleihe, Haferflocken, Eiswürfel bzw. Crushed-Ice, …

Buch-Tipp zum Thema Smoothies:
365 Smoothies, Powerdrinks & Co.Gebundene Ausgabe Naumann & Göbel Red – 365 Smoothies, Powerdrinks & Co. Amazon Aus der Sektion Ratgeber > Ernährung > Diäten & spezielle Ernährungspläne > Schlanke & Gesunde Küche.

365 frische, abwechslungsreiche Rezepte für jeden Tag. Smoothies, Shakes, Säfte, Limonaden, frische Detox-Wässer und bunte Smoothie Bowls, jedes Rezept mit Foto.

Smoothie – Kiwi, Orange, Banane

Kiwi Banane SmoothieEin Beispiel für einen wirklich leckeren Smoothie ist eine Variante bestehden aus Kiwi, Orange und Banane.

Ich persönlich gebe noch eine geschälte fingerbreite Scheibe einer Ingwer-Knolle hinzu. Frischer Ingwer fördert nämlich die Durchblutung und den Laktat-Abbau im Muskelgewebe, also Muskelkater ade mit diesem leckeren After-Workout-Smoothie. 😉

Man nehme also 4 Kiwis, 3 Orangen, 1 Banane und etwas Ingwer und schält und püriert die Zutaten. Dann gießt man das köstlich cremige Getränk in ein Glas, und genießt es.

Smoothie – Erdbeere, Banane, Kokosnuss-Milch

Smoothie mit ErdbeerenEine weitere köchstliche Variante eines Smoothies besteht aus 1-2 handvoll Erdbeeren , 1 Banane und 2 Esslöffel cremiger Kokosnuss-Milch.

Hierzu nimmt man am Besten Erdbeeren aus der Tiefkühltruhe. Gerne noch gefrohren mit den anderen Zutaten pürieren.

So entsteht eine Art fruchtig guter Milchshake. Sehr lecker!

 

Smoothie – Orange , Apfel

Smoothie mit Orange und ApfelFür diesen einfachen aber sehr leckeren und erfrischenden Smoothie benötigt man 8 Orangen, 2 Äpfel, etwas Ingwer und crushed-Ice.

Die Orangen (Saftorangen) pressen. Die Äpfel und den Ingwer pürieren, und mit dem Orangensaft vermixen.

Zum Schluss ein drittel das Glases mit Crushed-Ice füllen, und das Glas mit Saft auffüllen. Kurz durchrrühren, fertig!

edumero ls.jpg

Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober, 2019
Tags: , , , , , , , ,

Dies könnte dich auch interessieren

Ein stressfreies Weihnachten – Tipps für ein frohes und entspanntes Weihnachtsfest

Jeder liebt und hasst die Weihnachtszeit. Gerade für Familien kann diese Zeit herausfordernd sein. Das gilt für den Geldbeutel, wie für die Nerven. Nur wie kommt es, dass die Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit, zur Stressfalle wird? Schuld daran ist unser Hollywoodbild von Weihnachten. Die Familie sitzt harmonisch an einen reichgedeckten Tisch. Die Kinder lachen, […] Weiterlesen »


Der richtige Auto-Kindersitz

Den richtigen Auto-Kindersitz zufinden ist allein aufgrund der riesigen Auswahl schon nicht so leicht. Die Kindersitze unterscheiden sich natürlich im Preis aber auch zum Beispiel im Anschnallsystem (Isofix), Sicherheit (Überrollbügel, Frontal-, Seitenaufprallschutz), Sitzrichtung, Benutzerfreundlichkeit und auch im Sitzkomfort für das Kind. Inhaltsverzeichnis:Die Suche nach dem richtigen Kindersitz für das AutoKindersitze im Test beim ADACAnschnallsystem – […] Weiterlesen »


Bestes Rezept für Tiramisu

Tiramisu ist ein sehr beliebtes italienisches Dessert und besteht aus abwechselnden Schichten von Löffelbiskuits und einer Creme aus Mascarpone , Eigelb und Eischnee. Die Löffelbiskuits werden mit kaltem Espresso beträufelt, der mit vorzugsweise Amaretto (oder wie im Original: Marsala) aromatisiert wird. Das Tiramisu wird aufgeschichtet und anschließend für mehrere Stunden gekühlt, so dass es fest […] Weiterlesen »


Rezept für leckeren Hefezopf – wie beim Bäcker!

Hier ein weiteres tolles Rezept aus meiner Sammlung: Leckerer Hefeteig für Hefezopf und mehr! Der Hefezopf, oder auch Hefekranz, ist lecker und leicht zuzubereiten. Schmeckt wie vom Bäcker – oder vielleicht sogar etwas besser.. Inhaltsverzeichnis:Hefezopf wie vom BäckerZutatenliste für den HefeteigDie Zubereitung des Hefezopfes Hefezopf wie vom Bäcker Ich persönlich bringe den Hefezopf bzw. den […] Weiterlesen »


Leckere Rezepte für Bratlinge mit und ohne Fleisch

Einige kleine aber feine Ideen zum Mittag-, Abendessen, aber auch als Fingerfood Partysnack nicht nur für Kindergeburtstage möchte ich hier nun vorstellen. Bratlinge wie Frikadellen und Buletten mag fast jeder. Schön finde ich, dass diese sehr leicht zu kochen bzw. zu braten sind. Die Zubereitung dauert nicht länger als 15 Minuten. Dieser Umstand ist insbesondere […] Weiterlesen »