Rezepte für leckeren Käsekuchen

Rezept japanischer Käsekuchen

Ein Käsekuchen (Cheesecake / Quarkkuchen) besteht oft zum Großteil aus Quark oder Frischkäse, Eiern, Zucker und Milch. Es geht aber auch etwas anders, und es gibt wie bei fast jeder Zubereitungsart auch hier unzählige Varianten und Möglichkeiten. Hier möchte ich einige tolle Rezepte für Käsekuchen vorstellen, welche sich ideal als Nachtisch und zum Treffen mit Oma zu Kaffee und Kuchen eignen. Insbesondere die fluffige japanische Käsekuchen-Variante dürfte nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen. Viel Spaß beim Backen! 🙂

Rezept für Vanille-Mandel-Käsekuchen

Rezept Käsekuchen

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Pack. Vanille-Pudding
  • 1 Pack. Mandel-Pudding
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Kg Quark (20% Fett)
  • 1 Pack. Mandelblättchen
  • 1 Pack. Leibnizkekse

Zunächst die Eier und den Zucker schaumig rühren. Dann Butter hinzufügen, verrühren und den Quark unterheben. Nun das Puddingpulver und das Backpulver dazugeben und ebenfalls gut vermixen. Im Anschluss eine Backform einfetten und den Boden mit den zuvor zerbröselten Leibnizkeksen bedecken. Die Hälfte des zubereiteten Teigs gibt man nun in die Backform. Die Mandelblättchen hebt man nun unter den restlichen Teig und gibt diesen dann ebenfalls in die Backform. So entstehen zwei Schichten und eine tolle Gesamtkonsistenz. Der Käsekuchen geht dann noch für ca. eine Stunde bei 170 Grad in den Backofen – Fertig!

Rahels Vanille-Grieß-Käsekuchen

Für diesen Grießkäsekuchen benötigt man 4 Eier, 1 Packung Vanillezucker, 200g Margarine, 1Kg Magerquark, 300g Zucker, 130g Weichweizengrieß, 1 Packung Backpulver, 1 Packung Vanille-Soßenpulver sowie etwas Zitronensaft.

Zunächst die Eier und den Zucker schaumig rühren. Dann die Margarine und den Quark in kleinen Teilmengen dazugeben und mit dem Mixer gut vermengen. Danach alle anderen Zutaten wie den Grieß, Back- und Vanille-Pulver hinzugeben und wieder gut verrühren. Zum Abschluss füllt man den fertigen Teig in eine eingefettete Springform Springform und stellt diese für ca. 60 Minuten bei 200 Grad in den Backofen zum Backen.

Produktempfehlung zum Backen: Springform Antihaftbeschichtet mit Auslaufschutz

KAISER Springform Ø 26 cm Living sehr gute Antihaftbeschichtung attraktiver Zweifarben-Optik AuslaufschutzHaushaltswaren Springform Schwarz – KAISER Springform Ø 26 cm Living sehr gute Antihaftbeschichtung attraktiver Zweifarben-Optik Auslaufschutz Amazon

– Beste Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch die sehr gute keramisch verstärkte Antihaftbeschichtung.
– Auffällige und stilvolle Optik durch attraktive Zweifarbigkeit.
– Kein Auslaufen durch auslaufsicheren Rand.
– Kuchen wird gleichmäßig gebacken durch optimale Wärmeleitung des Stahls.
– Inspiration und Anleitung durch beiliegendes Heft mit vielen köstlichen Rezepten.
– Backen > Backformen > Back- & Tortenbodenformen > Springformen

Japanischer Käsekuchen – Super fluffig mit nur 3 Zutaten

Ein weiteres sensationelles Käsekuchenrezept: Der japanische Käsekuchen! Dieser zergeht auf der Zunge und erinnert von der Konsistenz her an Zuckerwatte. Lediglich 3 einfache Zutaten benötigt man für die Herstellung dieses besonderen Käsekuchens.

Japanischer Käsekuchen

Man nehme 3 Eier, 120g weiße Schokolade und 120g Frischkäse. Zunächst trennt man die Eier und stellt das Eiweiß in den Kühlschrank. Jetzt gibt man die Schokolade in einen kleinen Topf und lässt diese über einem heißen Wasserbad schmelzen. Ist die Schokolade flüssig vermischt man diese in einer Rührschüssel Rührschüssel mit dem Frischkäse und rührt das Eigelb ein. Jetzt holt man das Eiweiss aus dem Kühlschrank und schlägt dieses steif. Im Anschluss hebt man den Eischnee vorsichtig unter die Käse-Schokoladen-Creme.

Jetzt da die Masse soweit fertig ist legt man eine Backform mit Backpapier aus und gibt die fertige Käsekuchenmasse in die Form. Nun lässt man die Form noch mehrfach aus geringer Höhe auf die Arbeitsplatte fallen um so eventuell vorhandene Luftblasen im Teig zu entfernen. Nun stellt man die Form in ein tiefes mit Wasser gefülltes Backblech oder eine etwas größere Backform, sodass die Backform Backform mit dem Teig etwa Fingerbreit im Wasser steht. Nun geht der japanische Käsekuchen für zunächst 12 bis 15 Minuten bei 170 Grad in den Backofen. Danach wird die Backofentemperatur auf 160 Grad reduziert und der Kuchen weitere 15 Minuten gebacken. Danach schaltet man den Backofen aus und lässt den Kuchen bei geschlossener Backofentür nochmal 12-15 Minuten ziehen, bevor man die Form mit dem Käsekuchen aus dem Backofen holt.

Der Käsekuchen sollte unbedingt vollständig ausgekühlt sein, bevor man diesen aus der Form entnimmt und anschneidet. Wer möchte kann den japanischen Käsekuchen noch vor dem servieren mit Puderzucker verzieren. Guten Appetit! 🙂

Wer möchte kann sich die Schritt für Schritt Anleitung auch nochmal im Youtube-Channel von Ochikeron ansehen. Viel Spaß beim ausprobieren.

Produktempfehlung – Küchenmaschinen und Helfer zum Backen

Bosch MUM4405 Küchenmaschine MUM4 (500 Watt, 3.9 Liter) weißHaushaltswaren Küchenmaschine Weiß – Bosch MUM4405 Küchenmaschine MUM4 (500 Watt, 3.9 Liter) weiß Amazon

– Dynamisches 3-D Rührsystem MultiMotion Drive für optimales Vermengen der Zutaten
– Individuell erweiterbar mit einer Vielzahl an hochwertigem Zubehör sofern noch nicht im Lieferumfang enthalten z.B. Eisbereiter, Getreidemühle, Multimixer, Spritzgebäckvorsatz, Fleischwolf, Mixer, u.v.m
– Einfach und sicher zu bedienen (Bosch Technik); leicht zu reinigen (Spülmaschinen geeignetes Zubehör)
– Lieferumfang: Küchenmaschine, Rühr-/Schlagbesen, Deckel, Knethaken Metall, Kunststoff-Rührschüssel 1000g
– Elektrische Küchengeräte > Küchenmaschinen, Mixer & Rührer > Küchenmaschinen > Universal-Küchenmaschinen
> Küche, Haushalt & Wohnen > Preis-Hits Küche & Haushalt > Elektrische Küchengeräte


KitchenAid Küchenmaschine Artisan rot 5KSM150PSEERHaushaltswaren KitchenAid Rot – KitchenAid Küchenmaschine Artisan rot 5KSM150PSEER Amazon

– Spannung 23 Volt
– vollständig aus Metall
– Direktantriebsmotor mit 10 Geschwindigkeiten
– Planetenrührwerk
– 300 Watt
– Elektrische Küchengeräte > Küchenmaschinen, Mixer & Rührer > Küchenmaschinen > Universal-Küchenmaschinen
> Küche, Haushalt & Wohnen > Marken > K > KitchenAid

Zuletzt bearbeitet: 21. Februar, 2018
Tags: , , , , , ,

Verwandte Beiträge

Rezept für leckeren Hefezopf – wie beim Bäcker!

Hier ein weiteres tolles Rezept aus meiner Sammlung: Leckerer Hefeteig für Hefezopf und mehr! Der Hefezopf, oder auch Hefekranz, ist lecker und leicht zuzubereiten. Schmeckt wie vom Bäcker – oder vielleicht sogar etwas besser.. Ich persönlich bringe den Hefezopf bzw. den Hefeteig auch gerne in andere Formen um diesen dann ggf. mit etwas Pudding zu […] Weiterlesen »


In der Weihnachtsbäckerei – Plätzchen backen zu Weihnachten

In der Weihnachtsbäckerei, gibt es so manche leckerei… Plätzchenbacken zur Weihnachtszeit ist für Kinder mit das Größte. Spritzgebäck, Lebkuchen, Zimtsterne, Kokosmakronen, Nussecken mit Marzipan und Stollen sind ebenfalls süß, lecker und werden gern zur Winterzeit gebacken. Das Ausstechen und backen von Keksen und Plätzchen finden die Kleinen aber besonders toll und spannend. Auch wenn die Kekse […] Weiterlesen »


Leckere Pfannkuchen Rezepte

Eine beliebte Speise sind Pfannkuchen bzw. Pancakes und sind vom Grundrezept her Crepes sehr ähnlich. Sie lassen sich schnell zuzubereiten, sind lecker, und eignen sich sowohl als Frühstück, Mittagsessen, oder auch als Snack für zwischendurch. Basis-Rezepte für den Teig eines Pfannkuchen gibt es wie Sand am Meer. Hier möchte ich nun einige Möglichkeiten aufzeigen, wie […] Weiterlesen »


Crepe – eine leckere süße Kleinigkeit

Ein Crepe ist nicht nur in Frankreich ein eine sehr beliebter Snack, sondern natürlich auch hierzulande. Hier möchte ich nun ein einfaches, aber leckeres Grundrezept für Crêpes, die feine Pfannkuchen-Variante der französchischen Küche, vorstellen. Traditionell wird der Crepe auf einer gusseisernen Platte gebacken. Ein Crepes-Maker oder ähnliche Gerätschaft macht die Herstellung besonders schnell und einfach. […] Weiterlesen »


Bestes Rezept für Tiramisu

Tiramisu ist ein sehr beliebtes italienisches Dessert und besteht aus abwechselnden Schichten von Löffelbiskuits und einer Creme aus Mascarpone, Eigelb und Eischnee. Die Löffelbiskuits werden mit kaltem Espresso beträufelt, der mit vorzugsweise Amaretto (oder wie im Original: Marsala) aromatisiert wird. Das Tiramisu wird aufgeschichtet und anschließend für mehrere Stunden gekühlt, so dass es fest wird. […] Weiterlesen »