Rezept für leckeren Hefezopf – wie beim Bäcker!

Hefezopf Hefekranz

Hier ein weiteres tolles Rezept aus meiner Sammlung: Leckerer Hefeteig für Hefezopf und mehr! Der Hefezopf, oder auch Hefekranz, ist lecker und leicht zuzubereiten. Schmeckt wie vom Bäcker – oder vielleicht sogar etwas besser..

Ich persönlich bringe den Hefezopf bzw. den Hefeteig auch gerne in andere Formen um diesen dann ggf. mit etwas Pudding zu backen. Wem das nicht gefällt, kann natürlich einfach den Pudding weglassen. 😉

Hefezopf Hefekranz

Für den Hefeteig benötigt man 750g Mehl (Weizen/Dinkel im Verhältnis 60/40), 1 Hefewürfel, 1 TL Honig, 380ml lauwarme Milch, 100g Butter, 120g Zucker, 2 Eier und 1 Priese Salz. Optional kann man den Hefezopf mit Hagelzucker, Mandelblättchen, Chia-Samen Chia-Samen oder Vanillepudding aufwerten.

Die Zubereitung ist wie schon angekündigt relativ simpel gehalten. Zunächst gibt man den Hefewürfel zusammen mit dem Honig in eine Rührschüssel und rührt die Masse locker durch bis diese flüssig und glatt geworden ist.

Dann wirft man das Mehl, die Butter und die Eier in die Schüssel, gibt Zucker und Salz dazu und übergießt das Ganze mit der lauwarmen Milch. Nun muss die Masse gründlich durchgeknetet werden bis ein schöner lockerer Teig entstanden ist. Bei mir heißt es dann Küchenmaschine Küchenmaschine anwerfen und warten…

Ist der Teig fertig geknetet muss dieser (mit einem Handtuch abgedeckt) noch für etwa 30-40 Minuten ruhen. Wer mag kann in der Ruhezeit des Teiges einen Vanille- oder Mandelpudding kochen, welchen man später mit einbacken kann. Alternativ kann man sich in der Zeit auch noch dieses Rezept für frisch gebackene Brötchen für das Frühstück am Sonntagmorgen ansehen. 😉

Weiter im Text: Jetzt einen Bogen Backpapier auf das Blech. Nun kann der Teig zu einem Zopf, Kranz oder Schnecken geformt, und auf dem Backblech angerichtet werden. Möchte man den Hefezopf mit Hagelzucker oder Mandelblättchen bestreuen empfiehlt es sich die Backrohlinge mit einem Eigelb zu bestreichen damit das Topping auch hält!

Der Hefezopf geht dann für ca. 25 Minuten bei 200 Grad (kein Umluft!) in den Backofen. Vor dem Anschneiden etwas auskühlen lassen – fertig! Guten Appetit! 🙂

Rezept Hefezopf

Noch mehr leckere Rezepte, u.a. auch Rezepte für Kekse, Kinder-Tiramisu und Kuchen für Kindergeburtstage gibt es hier. Oder werft auch mal einen Blick in die Rezepte-Sektion bei tedokai.de!

Zuletzt bearbeitet: 21. Februar, 2018
Tags: , , , , , , ,

Beliebte Beiträge

Freilauftraining – Hund und Mensch in freier Wildbahn

Jeder Hund muss von der Leine! – hört man. Denn der Hund braucht Auslauf und verfügt über einen enormen Bewegungsdrang den der Hundhalter mit einem Spaziergang an der Leine nicht unbedingt stillen kann. Und so leinen unzählige Hundehalter ihren geliebten Vierbeiner ab und lassen diesen flitzen. Eigentlich kein Problem will man meinen. Leider hören nur […] Weiterlesen »


Spielzeugtrend 2017 – Fidget Spinner

Ein Fidget Spinner, oder zu deutsch auch Handkreisel genannt, ist ein Spielzeug welches längst in den USA zum Kult-Spielzeug gebracht hat. Fidget kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „zappeln“ oder „rumspielen“.  „to spin“ bedeutet „sich drehen“ oder „wirbeln“. Im Prinzip besteht ein FidgetSpinner in der Mitte aus einem Kugellager und aus Flügeln […] Weiterlesen »


Bestes Rezept für Tiramisu

Tiramisu ist ein sehr beliebtes italienisches Dessert und besteht aus abwechselnden Schichten von Löffelbiskuits und einer Creme aus Mascarpone, Eigelb und Eischnee. Die Löffelbiskuits werden mit kaltem Espresso beträufelt, der mit vorzugsweise Amaretto (oder wie im Original: Marsala) aromatisiert wird. Das Tiramisu wird aufgeschichtet und anschließend für mehrere Stunden gekühlt, so dass es fest wird. […] Weiterlesen »


Kleiner Tiger – Interaktive Kinder App

Kleiner Tiger: Feuerwehr, Raumschiff, U-Boot – Die neue interaktive App aus dem Bereich Apps für Kinder. Mit unserer neuen App können Kinder mit einem Feuerwehrauto, einem Raumschiff und einem U- Boot viele spannende Abenteuer erleben. Kinder können jedes Fahrzeug komplett selbst steuern und sich sogar einen eigenen Fahrer und Beifahrer aussuchen. • 4 witzige, süße […] Weiterlesen »


Der richtige Auto-Kindersitz

Den richtigen Auto-Kindersitz zufinden ist allein aufgrund der riesigen Auswahl schon nicht so leicht. Die Kindersitze unterscheiden sich natürlich im Preis aber auch zum Beispiel im Anschnallsystem (Isofix), Sicherheit (Überrollbügel, Frontal-, Seitenaufprallschutz), Sitzrichtung, Benutzerfreundlichkeit und auch im Sitzkomfort für das Kind. Neben dem Preis sollte natürlich die Sicherheit des Kindes und ggf. die Benutzerfreundlichkeit (Ein-/Ausbau […] Weiterlesen »