Crepe – eine leckere süße Kleinigkeit

Crepes mit Schokolade - Rezept

Ein Crepe ist nicht nur in Frankreich ein eine sehr beliebter Snack, sondern natürlich auch hierzulande. Hier möchte ich nun ein einfaches, aber leckeres Grundrezept für Crêpes, die feine Pfannkuchen-Variante der französchischen Küche, vorstellen. Traditionell wird der Crepe auf einer gusseisernen Platte gebacken. Ein Crepes-Maker oder ähnliche Gerätschaft macht die Herstellung besonders schnell und einfach.

Diese Variante des Eierkuchens (Pfannkuchen / Pancakes) ist süß oder herzhaft belegt nicht nur bei Kindern ein willkommener Gaumenschmaus und kann sowohl zum Frühstück als auch als Dessert oder „Zwischendurch-Mahlzeit“ verspeist werden. Das Ganze ist super schnell und einfach zubereitet – man benötigt nur eine handvoll Zutaten und ist richtig lecker!

Leckere Crepes mit Schokolade

Neben einem Crepemaker Crepemaker macht es Sinn sich noch einen Teigverteiler bzw. Teigrechen zu besorgen, um den Crepe so schön dünn zu bekommen. Mit dem Teigrechen verteilt man zügig den noch flüssigen Teig kreisförmig auf der Backplatte bzw. Crepemaker. Durch die enorm kurze Back- und Vorbereitungszeit auch für Verpflegung von spontan-Besuchern geeignet, wie Freunde der Kleinsten aus Kita und Schule. 🙂

Crepe / Crepes – Basisrezept

Crepes mit Erdbeeren und SchokoladeFür den locker leichten Crepe-Teig benötigt man lediglich drei Zutaten. Und zwar 4 Eier, 500ml Milch und 250g Mehl (ich bevorzuge 150g Dinkelmehl gemischt mit 100g Weizenmehl).

Die Zutaten werden einfach in einer Rühlschüssel mit dem Mixer verrührt. Der Crepeteig sollte eine fast schon wässrige Konsistenz haben.

Nun gibt man mit einer Kelle etwas Teig auf die heiße Platte des Crepemakers, und verrührt den Teig kreisförmig aus dem Handgelenk mit dem Teigrechen Teigrechen. Sobald der Teig an der Oberseite des Crepe fest wird, was in der Regel nur Sekunden dauert, kann man diesen wenden. Auf die bereits fertige Seite legt oder streicht man nun die Füllung, welche meist aus Schokolade, Kinderriegel, Nuss-Nougat-Creme oder ähnlichem besteht. Jetzt nurnoch zusammenfalten und fertig ist der selbstgemachte Crepe.

Beliebte Zutaten für die Füllung eines Crepes sind auch Erdbeeren, Sahne, Bananen, Orangen, Frischkäse oder auch Schinken und Ei. Früchte, Obst, hier sind der eigenen Phantasie und Geschmack keinerlei Grenzen gesetzt. Einfach nach Lust und Laune ausprobieren. Guten Appetit! 🙂

Noch mehr leckere Rezepte u.a. auch für Kindergeburtstage und Feiern gibt es hier in der Kategorie Rezepte.

Produktempfehlung – Mein Crepemaker

Severin CM 2198 Crêpes Maker, schwarzSeverin Black – Severin CM 2198 Crêpes Maker, schwarz Amazon

– Große Crêpespfanne mit einem Durchmesser von ca.30cm, Antihaft-Beschichtung verhindert das Festkleben von Teig und erleichtert die Reinigung
– Stufenlose Temperaturregelung zur exakten Einstellung des gewünschten Bräunungsgrades
– Inkl. Teigspatel und Crêpeswender aus Holz
– Backampel zur optischen Kontrolle der Backzeit
– Ein-Aus-Schalter mit Kontrollleuchte
– Elektrische Küchengeräte > Spezialgeräte > Crepesmaker


WMF Crepes-Teigverteiler 19 cm Profi Plus Cromargan Edelstahl Kunststoff teilmattiertWMF schwarz – WMF Crepes-Teigverteiler 19 cm Profi Plus Cromargan Edelstahl Kunststoff teilmattiert Amazon

– Länge x Breite: 19 x 12 cm
– Material: Cromargan Edelstahl 18/10 teilmattiert. Rostfrei, spülmaschinengeeignet, formstabil, hygienisch, säurefest und unverwüstlich. Hochwertiger Kunststoff. Der Kunststoff ist hitzebeständig bis 270°C.
– Die Funktionsteile sind fest im Griff einzementiert. Mit praktischer Öse zur Aufbewahrung an einer Hängeleiste mit Haken.
– Der Küchenhelfer von WMF ist unverzichtbar bei allen beschichteten Kochgeschirren und Pfannen.
– Design: WMF Atelier.
– Küchenhelfer & Kochzubehör > Löffel, Spachtel & Wender
Spülmaschinenfest: Ja / spülmaschinengeeignet
Farbe: schwarz/silber
Material: Edelstahl/Kunststoff

Zuletzt bearbeitet: 11. Juni, 2018
Tags: , , , , , , ,

Beliebte Beiträge

Bunter Haselnuss Marmorkuchen

Das Rezept des Tages heute aus der Rubrik Kuchen und backen: Bunter Haselnuss Marmorkuchen – Lecker, fluffig, leicht nussig und richtig schön bunt. Ein toller Nachtisch auch für Kindergeburtstage. Die Zutatenliste – bunter Marmorkuchen Alles was man für diesen Kinder-Marmorkuchen benötigt sind folgende Zutaten: 300g Mehl, 150ml Milch, ca. 200g weiche Butter oder Margarine, 4 […] Weiterlesen »


Activity Board für Kinder selber bauen

Wie man als Mutter oder Vater weiß, lieben vor allem Babys und Kleinkinder alles was sich bewegt, Geräusche macht und sich irgendwie interessant anfühlt. Alles muss ausprobiert werden. Diesen Forscherdrang können Eltern aktiv durch ein selbst gestaltetes Activity Board unterstützen. Durch die unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten kann man sein Kind spielerisch fördern, und auf eine lustige Entdeckungsreise […] Weiterlesen »


Hund und Katze – Von Feinden zu Freunden

Hund und Katze verstehen sich nicht, hört man immer wieder. Das stimmt aber aus meiner Erfahrung heraus nur bedingt. Will man, dass Hund und Katze in einem Haushalt friedlich zusammen leben, gibt es einige Hindernisse und Punkte die man unbedingt beachten sollte. Kaum jemand geht ins Tierheim und sagt, dass er gerne einen Hund und […] Weiterlesen »


Leckere Pfannkuchen Rezepte

Eine beliebte Speise sind Pfannkuchen bzw. Pancakes und sind vom Grundrezept her Crepes sehr ähnlich. Sie lassen sich schnell zuzubereiten, sind lecker, und eignen sich sowohl als Frühstück, Mittagsessen, oder auch als Snack für zwischendurch. Basis-Rezepte für den Teig eines Pfannkuchen gibt es wie Sand am Meer. Hier möchte ich nun einige Möglichkeiten aufzeigen, wie […] Weiterlesen »


Freilauftraining – Hund und Mensch in freier Wildbahn

Jeder Hund muss von der Leine! – hört man. Denn der Hund braucht Auslauf und verfügt über einen enormen Bewegungsdrang den der Hundhalter mit einem Spaziergang an der Leine nicht unbedingt stillen kann. Und so leinen unzählige Hundehalter ihren geliebten Vierbeiner ab und lassen diesen flitzen. Eigentlich kein Problem will man meinen. Leider hören nur […] Weiterlesen »